Ehemalige Mitarbeitende

Erfurt

Kai Brodersen war von 2008 bis 2014 Präsident der Universität Erfurt und durfte in dieser Zeit keine wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter haben. Nach dem Ende der Präsidentschaft waren an der Professur für Antike Kultur tätig:

  • Dr. Kirsten Dzwiza – DFG „Eigene Stelle“ – Januar bis Juni 2017
  • Lucas Rischkau – September 2016 bis Januar 2020
  • Otto Ritter – Oktober 2016 bis Januar 2020
  • Dr. Ansgar Teichgräber – März 2019 bis März 2021
  • PD Dr. Katharina Wojciech – Professurvertretung WiSe 19/20

S. auch die Liste der derzeit Mitarbeitenden und Informationen zu den Aufgaben der Mitarbeitenden .

Mannheim

Kai Brodersen war von 1996/97 bis zu seiner Berufung nach Erfurt 2008 nach Heinrich Chantraine der zweite Inhaber des Lehrstuhls für Alte Geschichte an der Universität Mannheim. In jenen Jahren waren dort u. a. tätig:

  • Dr. Friedrich Burrer (Mannheim) – DFG-Projekt „Antike Kriegskosten“ 2005-2007
  • Prof. Dr. Heinrich Chantraine (1929-2002) – erster Mannheimer Lehrstuhlinhaber für Alte Geschichte von 1967 bis zu seiner Emeritierung 1995
  • Monika Dürk (Mannheim) – Vertretung Rebenich WiSe 97/98
  • Stefanie Eichler (Ludwigshafen) – Vertretung Rebenich WiSe 00/01
  • Dr. Martina Erdmann (Frankfurt) – Vertretung Rebenich SoSe 03
  • PD Dr. Klaus Geus (Bamberg) – wiss. Mitarbeiter WiSe 04/05 – SoSe 05, HeSe 06 – FrSe 07 und ab HeSe 08, jetzt Professor an der FU Berlin
  • AkOR Dr. Rosmarie Günther (Mannheim) – Wiss. Angestellte 1969-1973, Akad. Rätin, dann Akad. Oberrätin 1974-2007
  • Katrin Herrmann M.A. (Bamberg) – Wiss. Angestellte 2007-2009, 2011 Promotion an der Universität Erfurt, seit 2011 im Verlag C.C.Buchner (Bamberg)
  • Dr. Philip Kiernan (Cincinnati/USA) – DAAD-Stipendiat; unbez. Lehrauftrag zur Numismatik WiSe 03/04
  • Prof. Dr. Konrad Kinzl (Peterborough/Kanada) – Baden-Württemberg-Gastprofessur SoSe 03 und Herbst 06
  • Dr. Martin Lindner (Mannheim) – Lehrauftrag zur Rezeptionsgeschichte, Promotion 2007, seit 2011 Akad. Rat an der Universität Göttingen bei Prof. Dr. Tanja Scheer (s.u.)
  • Holger Müller M.A. (Berlin) – DFG-Projekt „Antike Kriegskosten“ Sept. 2005 – Mai 2009, jetzt an der Uni Stuttgart
  • PD Dr. Peter Nadig (Düsseldorf) – DFG-Projekt „Antike Kriegskosten“ Aug. 2007 – Mai 2009, jetzt an der FU Berlin
  • Prof. Dr. Karen Piepenbrink (Freiburg) – wiss. Angestellte seit Sept. 1999, Akad. Rätin seit Sept. 2007, Habilitation in Mannheim 2005, apl. Professur 2007, jetzt Professorin an der Uni Gießen
  • PD Dr. Stefan Pfeiffer (Trier) – Vertretung Piepenbrink seit Feb. 2008, jetzt Professor an der Uni Halle
  • Prof. Dr. Stefan Rebenich (Bern) – 1985-2003 wiss. Mitarbeiter, dann Hochschuldozent und apl. Professor, jetzt Professor an der Uni Bern
  • Susanne Börner, geb. Ruckert, M.A. (Mannheim) – Tutorin – jetzt an der Uni Heidelberg
  • Prof. Dr. Tanja Scheer (München/Rom) – Otto-Mann-Gastprofessur SoSe 01, seit 2004 Professorin an der Uni Oldenburg, seit 2011 an der Uni Göttingen
  • Dr. Wolfgang Schibel (Mannheim) – DFG-Forschungsprojekt „Termini“ WiSe 2004-SoSe 2006
  • Dr. Dmitriy Shcheglov (St. Petersburg) – DAAD-Stipendiat WiSe 05/06
  • Prof. Dr. Lukas Thommen (Basel) – Vertretung Rebenich WiSe 02/03, seit 2004 Professor an der Universität Zürich
  • Dr. Katharina Weggen (Rostock) – wiss. Mitarbeiterin seit Dez. 2003, Promotion 2007
  • Prof. Dr. Thomas Wiedemann (Nottingham, 1950-2001) – Otto-Mann-Gastprofessur WiSe 99/00